Unsere Segelflugzeuge

Grob Twin III Acro : D-5532

Die Grob G 103 ist einer unserer Doppelsitzer, den wir primär für Einführungs- und Überlandflüge nutzen. Dieser Leistungsdoppelsitzer wird in einer Haltergemeinschaft mit der Akaflieg Kiel betrieben.

Technische Daten:

  • Spannweite: 18 m
  • maximale Startmasse: 600 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h
  • Manövergeschwindigkeit: 200 km/h

Schleicher ASK 21: D-3721

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der Akaflieg Kiel nutzen wir die ASK 21 als primäres Ausbildungsflugzeug. Ein Flugschüler beginnt auf diesem Luftfahrzeug seine ersten Starts mit Lehrer und wird von diesem Flugzeug durch die Ausbildung begleitet. Des Weiteren ist es kunstflugtauglich und ermöglicht somit einen flexiblen Einsatz im Verein. Der Halter der ASK 21 ist die Akaflieg Kiel.

Technische Daten:

  • Spannweite: 17 m
  • maximale Startmasse: 600 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h
  • Manövergeschwindigeit: 180 km/h

Grob Club Astir: D-1685 und D-3512

Die beiden Einsitzer des Typs Grob G 102 in unserem Verein werden primär für Ausbildungsflüge genutzt. Nachdem ein Flugschüler auf einem Doppelsitzer seine erfolgreichen Alleinflüge absolviert hat, kann die Ausbildung mit einer Mindestanzahl ein Alleinflügen auf diesen Einsitzern fortgesetzt werden. Selbstverständlich werden sie auch für Überlandflüge verwendet.

Technische Daten:

  • Spannweite: 15 m
  • maximale Startmasse: 380 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
  • Manövergeschwindigkeit: 170 km/h

Schempp-Hirth Discus: D-3518

Der Discus ist einer unserer Leistungseinsitzer den ausgebildete Piloten nutzen. Am meisten wird dieses Flugzeug für Überlandflüge verwendet.

Technische Daten:

  • Spannweite: 15 m
  • maximale Startmasse: 525 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

Rolladen Schneider LS4: D-2833

Die LS4 ist ein Leistungseinsitzer, der in Zusammenarbeit mit dessen Halter, der Akaflieg Kiel, überwiegend für Überlandflüge verwendet wird.

Technische Daten:

  • Spannweite: 15 m
  • maximale Startmasse: 475 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h

Motorsegler Grob G 109: D-KNEF

Der Motorsegler ist genau wie der Twin in einer Haltergemeinschaft mit der Akaflieg Kiel betrieben. Mit diesem Flugzeug ist es möglich zu zweit einen Streckenflug zu unternehmen, auch wenn das Wetter für Segelflugstreckenflug ungeeignet ist. Vorraussetzung dafür ist ein Flugschein für Motorsegler.